Schwule als Risiko

[JoS] Der Listenkandidat der FDP zur Bundestagswahl Reinhard Günther stellt in einer Antwort auf der Plattform Abgeordnetenwatch klar, daß Homosexualität ein Risiko für die deutsche Wirtschaft ist.

Die Trollzeitung hat regenerativ recherchiert und erstaunliche Erkenntnisse herausgefunden.
Der Mann hat recht!

Die Forschungen unseres Cheftrollakteurs haben ergeben, daß es selbst im Tierreich so ist, daß Rabeneltern Rabenkinder bekommen. Auch Wolfseltern zeugen junge Wölfe. Bienen kriegen Bienen. Oder Drohnen. FDP-Politiker zeugen Grenzdebile.
Übertragen wir diese wissenschaftlichen Erkenntnisse auf die Menschheit, steht eindeutitiv fest, daß Heterosexuelle heterosexuelle Kinder bekommen, während diese Homos eben homosexuelle Kinder zeugen.

Und da Homos sich nicht fortpflanzen können, wird der deutschen Volkswirtschaft längerfristig ein gewaltitiver Schaden entstehen, da das für die Produktivitätivität unerläßliche Menschenmaterial auszugehen droht.

Da deutschitive Politiker verpflichtet sind, Schaden von der deutschen Wirtschaft abzuwenden, ist zu hoffen, daß die putinitiven russischen Gesetze zur Bekämpfung der Wirtschaftsschädlinge auch bald in Deutschland umgesetzt werden.

Homosexualität ist abzulehnen und zu bekämpfen! Jetzt! Hier! Immer! Ohne Ausnahmen!

Leserzuschriften mit Links zu Lesbenpornos bitte an die Trollaktion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s