Widernatürlitives Treiben in Ulm

(JoS) Unter dem Schutz von Oberbürgermeister Ivo Gönner (SPD) fand am Wochenende ein besonders widerwärtiges Schauspiel spätrömischer Dekadenz und Fleischeslust in Ulm statt.

Tausende, wenn nicht sogar Dutzende, sogenannter mental disabled persons, feierten eine Orgie der perversesten Art.
Nackte Haut, wohin unser Cheftrollakteuer auch blickte. Und er hat wirklich ganz genau hingeschaut!
Szenen wie man sie nur aus Köln kennt. Oder den Folgen I bis VII der Emanuelle-Filme.

Laszivitiv gekleidete Frauen trieben unserem Trollakteur die Zornesröte in die Genitalien. Bis er erkannte, daß es Männer sind. Dann trieb es ihm die Schamesröte in die Genitalien!

Perversitive Fleischbeschau widernatürlitivsten Art in Kombination mit ungehemmten Alkoholismus (siehe Bild).

homo

Die Trollzeitung ist natürlich liberal und aufgeschlossen. Wir befürworten sogar ein Verbot der Burka, da wir Vermummung ablehnen. Diese Transparenz ist aber abzulehnen.
Auch sind wir dem Alkoholgenuß durchaus aufgeschlossen. Die Betonung muß aber auf Genuß liegen – wie führende Politiker mit Blick für das Essentielle Jahr für Jahr auf dem Nockherberg beweisen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s