Bienia wird größenwahnsinnig…

(DaK) Der amtierende Kandidat für den Landesschatzmeister in Baden-Württemberg (wir beichteten) will nun auch für das Amt des Bundesschatzmeister kandidieren.

Wie aus zuverlässiger interner Trollquelle zu erfahren ist, hat es Bienia auf die „vielen vielen Millionen“ abgesehen. Auch liegt es nahe, dass er die weiteren Kassen der anderen Untergliederungen und sogar die 10,62 € aus Berlin kapern und horten will.

Doch was macht er damit? Wozu will er etwa die Gelder missbrauchern? Hat er vor nach Lichtenstein auszuwandern? Oder noch schlimmer, in die Schweiz zu gehen? Das weiß nur er…

Auch will er ein weiteres Mal die Verwaltung auf den Kopf stellen, indem er das sogenannte „Sage“ abschalten und alles händisch verwalten will. Dadurch will er die absolute Macht in der Partei haben um sie nach seinen Vorstellungen umzugestalten.

Stellungnahme von Hr. Bienia: „Muahahaha.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s